Balayage

Balayage-eine tolle Technik, um Haare farblich zu veredeln!

Heute zeige ich euch, wie ich diese Technik anwende, welche Farbe ich speziell bei dieser Kundin verwendet habe und wie ich die Haare trotz Färben kaum beschädige.

Die Kundin, die ich auf den Bildern zeigen werde, ist eine gute Bekannte und ich bin mega happy, das ich sie hier zeigen darf 🙂

Fangen wir ganz von vorne an:

Nely kam zu mir mit dem Wunsch, dass sie die Spitzen in einem schönen Blondton aufgehellt haben möchte und es leicht zum Ansatz hin in ihren Naturton übergeht.

Es war auch ihr Wunsch, nur so viel zu schneiden wie nötig. ( In Ihrem Fall waren es ca 5cm )

Da wir im Salon mit Revlon arbeiten, habe ich mich dafür entschieden, dass ich mit 1011MN+12% in den Spitzen arbeite und mich dann mit 1011MN+6% und 1011MN+3% soft verlaufend Richtung Ansatz hocharbeite.

Das bedeutet, dass ich im Nacken Abteilung für Abteilung in ca 1 cm breiten Abständen mit einer Paintingtechnik gearbeitet und speziell darauf geachtet habe, dass die verschieden starken Farben weich ineinander verlaufen.

Hierzu habe ich mit durchsichtigen Folien gearbeitet, um den Entwicklungsprozess der Farbe besser kontrollieren zu können.

Damit ich das Haar nicht zu sehr angreife während des Vorganges, habe ich zusätzlich noch Bondaplex in die Farbe gegeben.

Dies ist ein Produkt welches das Haar während des chemischen Vorganges mit Hylaruon und Alanin versorgt und dafür sorgt, dass das Haar schonender behandelt, gestärkt und aufgebaut wird.

Nach 30 Minuten habe ich dann nochmal 10 Minuten Wärme drauf gegeben.

Nach insgesamt 40 Minuten habe ich dann die Farbe ausgewaschen und am Becken nochmal einen Direktzieher (931) drüber gegeben, um dem Ganzen noch einen schönen sandigen Look zu geben.

Darauf folgte eine Kur, die 10 Minuten einmassiert wurde und zuletzt der Schnitt.

Beim Schnitt habe ich drauf geachtet, dass ich die Spitzen ca.5 cm kürze und eine softe Stufung in den Konturen sowie im Deckhaarbereich einarbeite.

Danach habe ich die Haare getrocknet und sie im Anschluss mit dem Styler gelockt.

Nely war absolut begeistert von dem Ergebnis und kommt super mit der Frisur zu Hause klar 🙂

Es hat mit riesigen Spaß gemacht und mir gefällt das Ergebnis auch richtig gut.

Ich hoffe, es gefällt euch auch.

Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja demnächst im Salon 😉

 

Bis ganz bald XXX

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*